Hauptinhalt

Meldungen

Mit vereinten Kräften gegen SARS-COV-2: DGV, Kelheim (Bayern) und der THW Ortsverband unterstützen griechische Gemeinde

In einer gemeinsamen Aktion der Deutsch-Griechischen Versammlung, dem Landkreis Kelheim und dem THW Ortsverband Kelheim konnte die griechische Gemeinde Xanthi mit Krankenhausausrüstung wie Rollstühlen, Liegen, Masken und medizinischem Verbrauchsmaterial beliefert werden.


15.05.2020 |

Kelheim (Bayern) ist seit Jahren Mitglied des Netzwerks der Deutsch-Griechischen Versammlung und selbst stark von der Corona-Pandemie betroffen. Dennoch zeigt sich die Stadt solidarisch gegenüber der griechischen Gemeinde Xanthi, die sich trotz rückläufiger Opferzahlen weiter in Alarmbereitschaft befindet.

Bei einem Gespräch der DGV mit Führungskräften der Gemeinde Xanthi wurde unter anderem der Mangel an Krankenhausausrüstung genannt. Daraufhin mobilisierte die DGV ihr Netzwerk und führte mit dem Landkreis Kelheim und dem THW Ortsverband Kelheim diese erfolgreiche Hilfsaktion durch.

Die DGV steht den Gemeinden bei der Bewältigung der Corona-Pandemie zur Seite und unterstützt sie mit allen geeigneten Mitteln. Mit koordinierten Bemühungen vereint sie die Kräfte der lokalen Selbstverwaltung beider Länder, auch im Kampf gegen die Auswirkungen von SARS-CoV-2.

KONTAKT:
Kooperationsstelle beim Beauftragten für die Deutsch-Griechische Versammlung
Frau Konstantina Makridou
Stresemannstraße 78, 10963 Berlin
Tel.: +49 30 18 535-5534
E-Mail: Konstantina.Makridou@bmz.bund.de

15052020

Service-Links

Lexikon der Entwicklungspolitik

Fenster schließen