Hauptinhalt

Meldungen

Gemeinsame Pressemitteilung mit der AHK zur Teilnahme der DGV am Innovationsforum

Die DGV nimmt an den diesjährigen „e-Innovation Roundtables" zum Thema „Innovation: Investition für die Zukunft" teil. Dabei konzentriert sich die Teilnahme der DGV auf die innovativen Anwendungsmöglichkeiten der Kreislaufwirtschaft auf lokaler Ebene.


08.12.2020 |

In einer für die Gesellschaft und Wirtschaft kritischen Phase bekommen aufgrund der Pandemie innovative Anwendungen einen immer höheren Stellenwert. Das Forum „e-Innovation Roundtables" zum Thema „Innovation: Investition für die Zukunft" wird versuchen, Licht in die Situation zu bringen, insbesondere in den zwei Bereichen Gesundheit und Kreislaufwirtschaft, welche in direktem Zusammenhang mit dem „Green deal" (grünes Wachstum) stehen. Das Forum wird von der Deutsch-Griechischen Industrie- und Handelskammer am 17. Dezember in Zusammenarbeit mit der Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Athen veranstaltet.

Als Fortführung des Dialogs im Bereich der Kreislaufwirtschaft auf lokaler Ebene, welchen die Deutsch-Griechische Versammlung fördert, wird beim Forum „e-Innovation Roundtables" eine Paneldiskussion in Form eines runden Tisches durchgeführt. Die Diskussion zum Thema „Innovation und Kreislaufwirtschaft - Verwertung von Rohstoffen und Energieerzeugung aus Abfällen - Erfahrungen aus Deutschland und Perspektiven für Griechenland" wird von der DGV unterstützt und konzentriert sich auf den Meinungs- und Erfahrungsaustausch zwischen Griechenland und Deutschland in den Kernthemen Umwelt und Energie.

Im Rahmen der Diskussion werden Grußworte und Einführungsreden des griechischen Innenministers und Beauftragten des Ministerpräsidenten für die Deutsch-Griechische Versammlung, Panagiotis Theodorikakos, sowie des Parlamentarischen Staatssekretärs beim Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung und Beauftragten der Bundeskanzlerin für die Deutsch-Griechische Versammlung, Norbert Barthle, MdB, gehalten. Seitens der lokalen Selbstverwaltung wird die Gouverneurin der Ionischen Inseln, Rodi Kratsa, ein Grußwort abgeben. Am Dialog werden teilnehmen Herr Georgios Kremlis, Berater des Ministerpräsidenten in Sachen Energie, Klima, Umwelt und Kreislaufwirtschaft, Herr Thomas Kyriakis, Mitglied im Vorstand von Green Cycle / Pre Zero, und Herr Jürgen Priesters, Business Development Director von TOMRA Sorting Recycling. Die Moderation des zweiten Roundtable, welcher von der Deutsch-Griechischen Versammlung organisiert wird, übernimmt Herr Nikolaos Moussiopoulos, Professor an der Aristoteles Universität von Thessaloniki.

Die Deutsch-Griechische Versammlung fördert mit ihrer Teilnahme an dem Innovationsforum den Meinungs- und Erfahrungsaustausch auf lokaler Ebene zwischen Griechenland und Deutschland, insbesondere in diesem sehr aktuellen Thema der effektiven Verwertung von Abfall. Mit der Förderung des Dialogs auf kommunaler und regionaler Ebene soll den Gemeinden und Regionen beider Länder als ein effektives Werkzeug zur Verfügung gestellt werden, um der Herausforderung der heutigen Zeit gerecht zu werden.

08122020

Service-Links

Lexikon der Entwicklungspolitik

Fenster schließen