Hauptinhalt

Meldungen

DGV-Beauftragter Norbert Barthle und Botschafter Theodoros Daskarolis im Gespräch

DGV-Beauftragter Norbert Barthle und Botschafter Theodoros Daskarolis

06.03.2019 |

Der Parlamentarische Staatssekretär und DGV-Beauftragte Barthle konnte heute den Botschafter der Hellenischen Republik Daskarolis und Herrn Tsolakidis aus dem Beraterstab des griechischen Premierminister Tsipras in Berlin begrüßen und zu den vielfältigen Aktivitäten und Entwicklungen im DGV-Netzwerk berichten. Themen der konstruktiven Gesprächsrunde waren die Neufokussierung der DGV-Arbeit, Themen wie lokale Wirtschaftsentwicklung und Abfallverwertung und wichtige Zukunftsfragen, wie etwa die Digitalisierung der Städte und Regionen in Griechenland und Deutschland. Gemeinsames Verständnis der DGV-Netzwerkarbeit ist, dass durch die Projektarbeit zwischen Menschen in den Kommunen beider Länder kritische Fragen und Spannungen in den Hintergrund treten. 60 aktive Partnerschaften haben gezeigt, dass ein überparteiliches und an Sachthemen orientiertes Netzwerk eine Fülle an Möglichkeiten bieten kann.


Der heutigen Tag wurde genutzt, um sich gemeinsam, mit der Delegation der Botschaft der Hellenischen Republik, mit Vertretern des Bundeskanzleramts, des Bundesumweltministeriums sowie des Auswärtigen Amts auszutauschen. Ziel ist ein transparenter und offener Dialog mit der Auslandsvertretung, um die Arbeit der DGV zu unterstützen.


Service-Links

Lexikon der Entwicklungspolitik

Fenster schließen