Hauptinhalt

Meldungen

Auftakt für 20 Jahre Partnerschaft zwischen der griechischen Stadt Kavala und der Stadt Nürnberg – die DGV gratuliert!

Neujahrsempfang in Nürnberg: Weinstand

25.01.2019 |

Zwei Jahrzehnte ist es nun her, dass der OB der Stadt Nürnberg Ludwig Scholz und der Bürgermeister der Stadt Kavala Efstathios Erifillidis am 1. Juni 1966 ihre Städtepartnerschaft begründet haben. Ziel war die wirtschaftlichen Beziehungen zwischen beiden Städten zu fördern und in verschiedenen Feldern eng zu kooperieren. Diese Partnerschaft hat auch jene Zeiten gemeistert, als die großpolitische Wetterlage zwischen beiden Ländern schwierig war.

Der Neujahrsempfang der Stadt Nürnberg 2019 war nun ein würdiger Auftakt für ein besonderes Jahr der Partnerschaft. Bürgermeister Christian Vogel und Oberbürgermeister Dr.Uli Maly zogen Bilanz und gaben Ausblick auf das kommende Jahr. Die europäische Idee und die bevorstehenden Europawahlen, die Bewerbung Nürnbergs als Kulturhauptstadt Europas 2025 und der 70. Geburtstag der deutschen Demokratie waren die zentralen Themen.


Merlotflaschen

Zum dritten Mal wurde griechischer Wein aus der Partnerstadt Kavala ausgeschenkt. Genießen konnten die Gäste ein Geschenk der Gemeinde Kavala, 200 Flaschen roten Merlots des Weinherstellers Chatzigeorgiou.  

Gedankt wurde Kavala und dem Verein Philos e. V. für seinen großen Einsatz zur Völkerverständigung. Der Verein wurde 1998 als Initiative zum Aufbau der Städtepartnerschaft gegründet und feiert ebenfalls sein 20jähriges Jubiläum. Die DGV schließt sich den Gratulanten an.


Service-Links

Lexikon der Entwicklungspolitik

Fenster schließen