Hauptinhalt

Pressemitteilung 01.11.2018  

"Vom Mythos Europa zum gelebten Europa – die Kräfte bündeln für mehr Wachstum" PSts Norbert Barthle mit einem Appell an die Kommunalvertreter in Griechenland und Deutschland

DGV 8

01.11.2018 |

Hersonissos/Kreta  – „In den Kommunen sind die Menschen am unmittelbarsten von politischen Entscheidungen betroffen, hier müssen wir ansetzen, um Probleme zu lösen und Wachstum zu schaffen“. Bei der Eröffnung der Achten Jahreskonferenz appellierte der Parlamentarische Staatssekretär und Beauftragte für die Deutsch-Griechische Versammlung (DGV) Norbert Barthle, MdB eindringlich für eine strategische Neuausrichtung.

Die Gastgeber der 8. Konferenz der Deutsch-Griechischen Versammlung sind in diesem Jahr  die Gemeinde Hersonissos und die Region Kreta. Vom 01. bis 03. November 2018 treffen sich Kommunalvertreter beider Länder, um Strategien und Projekte zur Bewältigung gemeinsamer Herausforderungen in Schlüsselbereichen zu finden. Aktuell gibt es 60 kommunale Partnerschaften, die eine breite Palette von Themen bearbeiten: von Abwasser- und Abfallwirtschaft, über Erneuerbaren Energie, lokale Wirtschaftsförderung, Landwirtschaft, Flucht und Migration, Tourismus, Kultur, Berufsbildung bis hin zu Umwelt.   

PSts Barthle wirbt dafür, das Netzwerk nach den ersten Jahren der Aufbauarbeit strategisch neu aufzustellen. „Ziel soll sein, die Partnerschaften so aufzubauen, dass sie dauerhaft bestehen und sich über die Arbeit der DGV hinaus erfolgreich entwickeln können“, so Barthle. Die kommunalen Spitzenverbände, Kammern und Experten beider Länder werden in den kommenden Tagen die Ergebnisse der bisherigen Arbeit diskutieren.

Presseservice der Deutsch-Griechischen Versammlung

Journalistinnen und Journalisten können sich formlos per Mail an ks-dgv@bmz.bund.de in den
Presseverteiler der KS-DGV aufnehmen lassen.

Service-Links

Inhaltsverzeichnis

[an error occurred while processing this directive]

Lexikon der Entwicklungspolitik

Fenster schließen